Ho’oponopono – ein Verfahren zur Problem- und Konfliktlösung

Wir erschaffen uns das Glück oder das Leid, das uns zustösst, und unsere Zukunft mit unseren eigenen Gedanken, Handlungen und Taten täglich selbst. Die Art und Weise, wie wir unser Umfeld wahrnehmen, ist beeinflusst von unseren Erfahrungen, die wir in der Vergangenheit gemacht haben. Werden wir krank, oder stört uns etwas in unserem Leben, oder sind wir angespannt, oder gestresst, oder fühlen wir uns blockiert in einer gewissen Situation, dann liegt die Lösung nicht ausserhalb von uns, sondern in uns selbst.

Durch die Anwendung des 14-Schritte Ho’oponopono’s von Morrnah Simeona werden Friede, Harmonie und Gleichgewicht in uns selbst, mit der Natur, mit anderen Personen und mit dem Kosmos wiederhergestellt. Dies geschieht ohne, dass wir eine bestimmte Situation oder die Ursachen unserer Probleme zuerst analysieren müssen. Dieser einfache Weg von Ho’oponopono macht es jedem möglich, ein glückliches, erfolgreiches und friedliches Leben zu haben.

 

Die Probleme in unserem Leben

Unerwünschte Situationen, in die wir gelangen, oder Dinge, die wir erleben oder die uns zustossen, sind eine Folge von unseren Handlungen und Taten, die wir in der Vergangenheit verübt haben (Karma Prinzip). Alle unsere Erinnerungen sind in einem Teil unseres Unterbewusstseins gespeichert. Unglückliche Erfahrungen, die wir in der Vergangenheit gemacht haben, sei es in diesem, oder in einem vergangenen Leben gewesen, beeinflussen uns, und können uns in gewissen Situationen im Leben behindern.

Werden nun die negativen Teile unserer Erinnerungen, die zu unseren Problemen im Leben führen, aus unserem Bewusstsein gelöscht, so entschwinden die Probleme aus unserem Leben. Dies mag zu einfach klingen, um wahr zu sein, doch so einfach ist es. Jeder Mensch kann das 14-Schritte Ho’oponopono von Morrnah Simeona erlernen. Es hat schon sehr viele Menschen geheilt.

Das 14-Schritte Ho’oponopono von Morrnah Simeona

Die alten Hawaiianer hatten einen effektiven Weg, um Probleme zu lösen und die Harmonie wiederherzustellen, genannt Ho’oponopono, was bedeutet, „richtigstellen“. Um mehr über die traditionelle Art von Ho’oponopono zu erfahren, klicken Sie bitte auf diesen Link Traditionelles Ho’oponopono.

Morrnah Simeona passte das alte, traditionelle Ho’oponopono an unsere heutige Gesellschaft an und entwickelte ein 14-Schritte Verfahren, eine moderne Version von Ho’oponopono. Sie verbreitete ihr Ho’oponopono auf der ganzen Welt und machte Ho’oponopono allen Menschen zugänglich. Dieses spirituelle und altruistische 14-Schritte Verfahren, das aus Gebets- und Atmungsrunden besteht, dauert etwa 30 Minuten und kann alleine durchgeführt werden. Hinzu kommt noch das Ausfüllen der Problemliste, auch Fragebogen genannt, die bei jedem Ho’oponopono als Erstes ausgefüllt werden muss. Auf dieser Liste können persönlichen Probleme, Ängste, Abneigungen, Beschwerden stehen, usf.

Das 14-Schritte Ho’oponopono von Morrnah Simeona ist ein Quantensprung im Bereich der Problemlösung und der Heilung. Die Beteiligten eines Problems müssen nicht physisch zusammenkommen, um das eine oder andere Problem zu lösen. Ebenso ist es nicht notwendig, eine Situation oder die Ursachen der Probleme analysieren zu müssen. Das Ho’oponopono wird durchgeführt zwischen uns, den Beteiligten des Fragebogens und der Göttlichkeit, dem Schöpfer aller ursprünglichen Rhytmen und Baupläne unseres Universums, der in das Ho’oponopono einbezogen ist.

Nur die Göttlichkeit allein kann die Ursachen unserer Probleme, die viele Leben zurückreichen können, endgültig aus unserem Bewusstsein löschen. Durch die Anwendung von Morrnah’s Ho’oponopono werden Ungleichgewichte, die Stress,  Krankheiten und andere Probleme verursachen können, umgewandelt. Harmonie, Friede und Gleichgewicht in uns selbst sowie mit der Natur, anderen Menschen und mit dem Kosmos werden wiederhergestellt.

Ziele von Morrnah’s Ho’oponopono

  • Erlangen von innerem Frieden und Gleichgewicht. Ebenso mit der Natur, mit unserem Umfeld, mit anderen Menschen und mit dem Kosmos.
  • Heilung – Seelisch, geistig, emotional und schlussendlich körperlich und materiell
  • Mahiki – Hilft Geistwesen (z.B. verstorbene Menschen) von ihrer Erdgebundenheit zu befreien, die an einen Ort, an eine Situation, an andere Menschen oder an Gegenstände gebunden sind. (Dies können z.B. verstorbene Menschen sein, die wegen eines Unfalls plötzlich in den Tod gerissen wurden.)
  • Befreiung aus unerwünschten, unausgeglichenen und negativen Situationen und Umständen
  • Reinkarnation – Befreiung von unglücklichen, negativen Erfahrungen aus früheren Leben. Lösen von Trauma ohne dabei Stress zu erzeugen. Löschen von traumatisierenden Erinnerungen aus dem Bewusstsein. Das Gesetz von Ursache und Wirkung herrscht in jedem Lebewesen und in jeder Zeit.

Wo kann das Ho’oponopono von Morrnah Simeona angewendet werden?

Das Ho’oponopono von Morrnah Simeona kann Ihnen in vielen Bereichen des Lebens helfen. Hier sind einige Beispiele, wo das Ho’oponopono nach Morrnah Simeona angewendet werden kann:

  • Bei Depressionen, negativen Muster, negativen Erfahrungen die man in der Vergangenheit gemacht hat
  • Um sich aus negativen Glaubenssätzen zu befreien
  • Bei Blockaden aller Art
  • Bei Streitereien mit anderen Personen (In der Familie, Verwandtschaft, in der Firma, etc.)
    • Meinungsverschiedenheiten oder Uneinigkeiten zwischen einer oder mehreren Personen, oder zwischen Freunden
    • Hass oder Zorn (mild bis heftig) gegen andere Menschen. Verübte Handlungen und Taten gegen andere Menschen aus Hass oder Zorn. Schuldgefühle und Depressionen können die Folge sein.
    • Eifersucht auf das Glück einer anderen Person. Neid auf gute Qualitäten die eine andere Person hat, oder auf bestimmte Leistungen, die eine Person erbracht hat.
  • Wenn man von jemandem, oder von einer Gruppe von Personen „verflucht“ worden ist
  • Mobbing  (am Arbeitsplatz, in der Schule, etc.)
  • Vor einem Familientreffen
  • Vor Antritt einer neuen Stelle. (Dadurch können Blockaden im Voraus gereingt werden, die im Beruf zu Problemen führen können)
  • Schlafprobleme
  • Bei  körperlichen und geisitigen Störungen
  • Bei Missbrauch der Naturgesetze / göttlichen Gesetzen
  • Bei Besessenheit von fremden Geistwesen (Dies kann sich äussern durch epileptische Anfälle, schitzophrene Anzeichen u.a.)
  • Gewichtsproblemen
  • Bei fremden Geistwesen im Haus oder um das Haus herum
  • Bei Misserfolgen im Leben
  • Bei Abtreibungen und Fehlgeburten
  • Bei bevorstehenden ärztlichen Operationen und Spitalaufenthalten
  • Vor Antritt einer Reise (beruflich oder privat)
  • Bei Borderline
  • Bei Phobien aller Art
  • Bei Suchtproblemen (Alkohol, Nikotin, Drogen…)
  • usw.

weitere Informationen finden Sie hier.

Wo kann das Original 14-Schritte Ho’oponopono von Morrnah Simeona erlernt werden?

Es gibt einige Personen und Organisationen, die behaupten, das Ho’oponopono nach Morrnah Simeona zu verbreiten. An dieser Stelle ist Vorsicht geboten. Pacifica Seminars ist die einzige Stelle, die das Ho’oponopono nach Morrnah Simeona verbreiten. Personen, die von Pacifica Seminars eine Lehrererlaubnis haben, sind von Pacifica Seminars zertifiziert.

Es gibt zwei Arten von Ho’oponopono die in Hawaii als Ho’oponopono anerkannt sind. Und zwar ist es das tausende von Jahren alte, traditionelle Ho’oponopono und das von Morrnah Simeona entwickelte, moderne 14-Schritte Ho’oponopono, das von Pacifica Seminars verbreitet wird. Morrnah Simeona gründete im Jahr 1990 zusammen mit Yvette Mauri die Pacifica Seminars. Im deutschsprachigen Raum kann das Original 14-Schritte Ho’oponopono von Morrnah Simeona in Seminaren von Pacifica Seminars oder zu Hause durch das Lehrbuch „Die Krönung des Bewusstseins – eine göttliche Handreichung durch das ho’oponopono nach Morrnah Simeona“ von Michael Micklei, in der Grundstufe erlernt werden.

Nachdem dieses 14-Schritte Ho’oponopono der Grundstufe, in einem gewissen Zeitraum, regelmässig praktiziert wurde, kann man bei Pacifica Seminars zur Aufbaustufe übergehen, die verschiedene Ho’oponoponos von Morrnah Simeona enthält und die teilweise nur wenige Minuten Zeit in Anspruch nehmen.

Wichtig: Im deutschsprachigen Raum ist mir nur Pacifica Seminars bekannt, die das Original 14-Schritte Ho’oponopono von Morrnah Simeona, und verschiedene Ho’oponoponos, die von Morrnah Simeona entwickelt wurden, in der Aufbaustufe  verbreitet und keine andere Organisation.

Wichtig! – Was Sie in Zusammenhang mit Ho’oponopono wissen sollten

Es ist wichtig, dass man gut aufgeklärt ist, wenn es um Ho’oponopono geht. Sonst kann man mit Techniken in Berührung kommen, die nichts mit Ho’oponopono zu tun haben, und die einem NIE in dieser Art helfen werden, wie es Ho’oponopono wirklich tut. Im Gegenteil sogar.
Die Anwendung von Techniken wie Mantras (z.B. das berühmte Mantra „Es tut mir leid, bitte verzeihe mir, ich liebe dich, danke“), mögen zwar lindernd wirken, wenn man sie auf Probleme wirken, aber damit können keine Probleme gelöst werden, so wie es durch das uralte, traditionelle Ho’oponopono oder durch das 14-Schritte Ho’oponopono von Morrnah Simeona möglich ist.
Wenn man Techniken wie z.B. Mantras auf Probleme anwendet, mögen die Probleme auf den ersten Blick verschwinden, bleiben aber latent weiterhin vorhanden. Man „merkt“ sie einfach nicht mehr. Sie sind eine Art wie „ausgeblendet“. Mit Ho’oponopono haben solche Dinge aber nichts zu tun. Auch wenn solche Dinge unter dem Namen „Ho’oponopono“ verbreitet werden. Ich habe diese Dinge selbst gekannt leider.

Wenn man sich eingehender mit Ho’oponopono befasst, dann bemerkt man, dass Probleme (was auch immer es für Probleme oder Blockaden sein mögen), nie durch die Anwendung von einem Mantra (wie z.B. durch das berühmte Mantra „Es tut mir leid, bitte verzeihe mir, ich liebe dich, danke“) gelöst werden können. Auch nicht mit Kombinationen wie z.B. mit EFT etc.
Darum: Wer Ho’oponopono erlernen möchte, dem empfehle ich Pacifica Seminars aufzusuchen und das von Morrnah Simeona entwickelte, moderne 14-Schritte Ho’oponopono zu erlernen.
Wer sich mit dem uralten, traditionellen Ho’oponopono befassen möchte, dem empfehle ich einen ausgebildeten Spezialisten auf diesem Gebiet aufzusuchen (einen Kahuna, wie man auf Hawaii sagt), der das uralte, traditionelle Ho’oponopono genaustens kennt.

Es gibt zwei anerkannte Arten von Ho’oponopono: Und zwar das uralte, traditionelle Ho’oponopono und das von Morrnah Simeona entwickelte, moderne 14-Schritte Ho’oponopono.

Während beim uralten, traditionellen Ho’oponopono die an einem Problem Beteiligten noch physisch anwesend sein mussten, so sind sie bei Morrnah’s Ho’oponopono nur geistig anwesend. Zudem kann das von Morrnah entwickelte 14-Schritte Ho’oponopono alleine durchgeführt werden. Beide Arten von Ho’oponopono, das uralte, traditionelle, wie auch das von Morrnah Simeona, entsprechen der verbindlichen Definition von Mary Kawena Pukui. Die verbindliche Definition von Ho’oponopono kann hier auf Deutsch eingesehen werden:

http://www.pacificaseminars.de/hooponopono.htm

Bei Ho’oponopono ist Vorsicht geboten. Der Begriff Ho’oponopono muss immer in seinem ureigenen Sinn erfolgen. Wird etwas anderes unter diesem Namen verwendet, das nicht Ho’oponopono darstellt, können sich für den Praktizierenden und auch für den Lernenden Krankheiten oder andere Schwierigkeiten einstellen. Auch wenn diese sich erst nach Jahren entwickeln können. Ho’oponopono ist keine Spielerei. Dies als eine wichtige Info.

Zudem sollten an den Gebeten von Morrnahs Ho’oponopno keinerlei Änderungen vorgenommen werden. Es funktioniert sonst nicht mehr.

Die Geschichte des Psychologen Dr. Hew Len

Seit Jahren kursiert die Geschichte, dass der Psychologe Dr. Hew Len über zwei Duzend geisteskranke und kriminelle Patienten in einer geschlossenen Abteilung des Hawaii  State Hospitals geheilt hat, durch Anwendung dieses Mantras „Es tut mir leid, bitte verzeihe mir, ich liebe Dich, danke.“ und dass er seine Patienten nie gesehen habe und sich nur mit dessen Akten befasste. Ich habe eine Zeit lang diese Geschichte geglaubt, bis ich von Michael Micklei, der Dr. Hew Len persönlich kannte (sogar während dieser Zeit, als Dr. Hew Len noch in dieser Anstalt arbeitete), erfuhr, dass diese Geschichte in dieser Weise eine Erfindung ist.

Tatsächlich wurden 23 geisteskranke und kriminelle Patienten in einer geschlosssenen Abteilung des Hawaii State Hospital geheilt (bis auf 2 Personen), allerdings durch das 14-Schritte Ho’oponopono nach Morrnah Simeona, das Dr. Hew Len auf Anweisung von Morrnah Simeona mind. zwei mal täglich anwenden musste. Zudem sah er auch die Patienten. Dr. Hew Len wendete dieses 14-Schritte Ho’oponopono in der Anstalt im Auftrag von Morrnah Simeona an.Die Patienten wurden soweit geheilt, dass sie entlassen werden konnten. Die Abteilung wurde für einige Zeit geschlossen. Ein sehr denkwürdiges Ereignis, finde ich. Ein ausführlicher Bericht dazu gibt es von Michael Micklei, der Dr. Hew Len persönlich kannte, bereits zu der Zeit während Dr. Hew Len im Hawaii State Hospital in dieser Abteilung arbeitete: http://www.pacificaseminars.de/hawaii-state-hospital.htm

Michael Micklei hat sich auf der Blogseite von Thomas Klüh dazu ebenfalls geäussert.

Literatur / Einzelnachweise

http://www.aloha-o-ka-i.org/ho-oponopono-2/ho-oponopono-3

http://www.aloha-o-ka-i.org/ho-oponopono/ho-oponopono

http://www.pacificaseminars.de/hooponopono-heimkurs.htm

http://www.pacificaseminars.de/hooponopono.htm

http://www.pacificaseminars.de/hooponopono-irrtuemer.htm

http://www.pacificaseminars.de/zero-limits-und-nachfolger.htm

Morrnah Simeona: THE HAWAIIAN WAY OF LIFE and HO’OPONOPONO – Pacifica Seminars 1981

https://de.wikipedia.org/wiki/Ho%CA%BBoponopono